BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

TISCHTENNIS HERREN: VfL Treuchtlingen II – TSG Pappenheim III

TISCHTENNIS HERREN: VfL Treuchtlingen II – TSG Pappenheim III

VfL Treuchtlingen II – TSG Pappenheim III 3:9

Nach der sehr deftigen Auftaktpleite trat der VfL erneut zu hause gegen die 3. Mannschaft der TSG Pappenheim an.
Gegen diese Mannschaft wollte man im Lager des VfL's unbedingt ein paar Punkte machen und nicht wieder zu 0 auf der Habenseite spielen.

„Oldie Rolf“ stand erstmals wieder in der Mannschaft und musste gar auf 1 antreten.

Das „Einser-Doppel“ bildeten diesmal „Mo“ Kuc und Rolf – und dies sollte sich sofort positiv auswirken.
In einem hart umkämpften Match gelang es dem Duo das Pappenheimer Doppel Schnidt / Glöckl nieder zu ringen und mit 3:2 Spielen den ersten Punkt in dieser Saison für die 2-te des VfL's einfahren.
Unser 2-er-Doppel Potzuczek Chris / Christoph Thomas verlor gegen das Pappenheimer Spitzendoppel Kessler / Palkus mit 0:3. Aber die einzelnen Satzergebnisse zeigten, dass dieses Spiel nicht ganz so einseitig verlief. Mussten sich die Treuchtlinger im 1. Satz noch mit 11:3 geschlagen geben, stellte sich das Treuchtlinger Duo immer besser auf den Gegner ein und auch ein Satzgewinn war im Bereich des Möglichen. Mit 9:11 und 13:15 wurden diese Sätze denkbar knapp abgegeben.
Unser neuformiertes 3-er Doppel Potuczek Rene / Perner Robert sorgte für eine positive Überraschung und überzeugte sowohl in spielerischer als auch in kämpferischer Hinsicht. Am Ende gewann man den 5.ten Satz mit Können und zugegeben auch etwas Glück mit 14:12 und sorgte somit erstmalig für eine Führung des Treuchtlinger Teams nach den Eingangsdopp…

Weiterlesen: TISCHTENNIS HERREN: VfL Treuchtlingen II – TSG Pappenheim III

TISCHTENNIS HERREN: VFL Treuchtlingen II - SV Osterdorf

TISCHTENNIS HERREN: VFL Treuchtlingen II - SV Osterdorf

VfL Treuchtlingen II – SV Osterdorf 0:9

Zum ersten Punktspiel in der neuen Saison traf die 2-te auf den Absteiger und damit auch einen Anwärter auf die vorderen Plätze, den SV Osterdorf.

In diese Saison muss die 2te Mannschaft ohne ihren letztjährigen Mannschaftsführer Markus Bieber aus-kommen, der in die erste Mannschaft aufrückt. Die Zielsetzung ist in dieser Saison „besser wie letztes Jahr“ abzuschneiden und die aus der Jugend in den Seniorenbereich gewechselten Jugendspieler gut zu integrieren.

Gegen die „Osterdorfer“ wäre schon der Gewinn von ein oder zwei Punkten als Erfolg zu bezeichnen. Aber auch dies sollte uns verwehrt bleiben.

Das „Einser-Doppel“ Burkhardt Max und Potuczek Chris kamen den erhofften Punktgewinn noch am nächsten – führten sie doch schon 2:0 nach Sätzen – aber dann drehten die Routiniers Mürl und „Charly“ Halbmeyer das Spiel noch und gewannen mit 3:2 Sätzen.
Das 2er Doppel Kuc Muhamed / Seifert Peter hatte gegen das Spitzendoppel der Osterdorfer Treu / Halb-meyer Eckhardt nichts zu bestellen und unterlag klar mit 0:3. Das neuformierte Doppel Potuczek Rene / Perner Robert zog sich gegen Wrede / Küster recht achtbar aus der Affäre und unterlag in den Sätzen recht knapp – der 3-te Satz konnte sogar mit 11:9 gewonnen werden. Die drei anderen Sätze gingen jeweils mit 11:8 an die Gäste, sodass, nach den Doppeln, der Gast mit 0:3 in Führung lag.

Im Spitzenpaarkreuz musste unser Jugendspieler Max Burkhardt gegen Eckhardt Halbmeyer an die Platte,der Youngster…

Weiterlesen: TISCHTENNIS HERREN: VFL Treuchtlingen II - SV Osterdorf

Tischtennis Herren I: Derbysieg und Meisterschaft

Tischtennis Herren I: Derbysieg und Meisterschaft

ESV Treuchtlingen IV – VfL Treuchtlingen I 6:8

Nach der optimal verlaufenen Vorrunde (Tabellenführer mit 10:0 Punkten) kam die „Erste“ des VfL's in der Rückrunde etwas in's straucheln. Man musste nicht nur den ersten, überraschenden Punktverlust hinnehmen (beim 7:7 Beim TSV Weißenburg IV), in Kalbensteinberg gab's mit 8:4 die erste Niederlage, die auch relativ klar ausfiel. Der „Spaziergang“ zur Meisterschaft war erstmal gestoppt und somit bekam das Treuchtlinger „Lokalderby“ noch eine besondere Note. Bei einem Sieg des ESV's würde der VfL die Meisterschaft abschreiben können – auch ein bei Unentschieden würde die Relegation bedeuten – nur ein Sieg garantierte die Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Aufstieg in die 3. Kreisliga. Somit trat der VfL die „Reise“ zum ESV doch mit etwas gemischten Gefühlen an. Nach der, mit 8:1 in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg gegen den ESV's in der Vorrunde, war da beim Gegner sicherlich noch eine Rechnung offen, die man im Lager des ESV's gerne beglichen hätte.

Bereits die Doppel zeigten einen Vorgeschmack mit welcher Spannung dieses Match verlaufen sollte. Es trafen die beiden Einser-Doppel aufeinander – auf Seiten des ESV's traten Mayer / Pilz an und traten auf das Spitzendoppel des VfL's Bieber Martin / Feistner. Der erste Satz ging mit 11:5 klar an den ESV. Im 2ten Satz drehte der VfL den Spieß um und gewann seinerseits mit 11:7. Als dann der dritte Satz dann mit 11:4 sehr klar an das VfL-Duo ging wähnte man sich schon auf…

Weiterlesen: Tischtennis Herren I: Derbysieg und Meisterschaft

Tischtennis Herren I: Punkteteilung gegen Weißenburg

Tischtennis Herren I: Punkteteilung gegen Weißenburg

VfL Treuchtlingen – TSV 1860 Weißenburg IV 7:7

TREUCHTLINGEN - Die 1. Mannschaft musste den ersten Minuspunkt der Saison hinnehmen, gegen Weißenburg IV kam man über ein Unentschieden nicht hinaus.

Nach den beiden Eingangsdoppeln stand es 1:1, Bieber Martin erkämpfte sich gegen Näpfel mit 3:2 Sätzen die 2:1 Führung. Gerhard Krügl gewann mit 3:0 Sätzen gegen den bisher ungeschlagenen Ludwig Meyer.

Zwischenstand 3:1

Uwe Wiedemann verlor überraschend gegen Morena  mit 3:0 Sätzen, Markus Bieber verlor im 5. Satz gegen Näpfel und Martin Bieber musste im Spitzenspiel sich gegen Meyer mit 0:3 geschlagen geben.

Zwischenstand 3:4

Gerhard Krügl holte den 4. Punkt gegen Näpfel, Uwe Wiedermann musste sich auch gegen Unger geschlagen geben und Markus Bieber gewann ein heiß umkämpten Match gegen Morena mit 3:2

Zwischenstand 5:5

Uwe Wiedermann musste nun gegen die Weißenburger Nummer Eins antreten, er konnte die Sätze zwar ausgeglichen gestalten, verlor aber mit 0:3 Sätzen.

Nun war es an der Treuchlinger Nummer Eins und Zwei, den VfL wieder ins Spiel zu bringen.
Was auch mit zwei deutlichen Siegen gelang.

Zwischenstand 7:6

Markus Bieber hatte es nun in der Hand, das Spiel zugunsten des VfL zu entscheiden.
In hart umkämpften 5 Sätzen musste er sich Näpfel mit 2:3 geschlagen geben.

Endstand 7:7

Am Ende stand für beide Parteien ein verdientes Unentschieden. In Sachen Aufstieg ist für den VfL weiterhin alles möglich.

Kreis Weißenburg 2017/18 – Herren 4. Kreisliga (4er) (Bayerischer TTV - Mit…

Weiterlesen: Tischtennis Herren I: Punkteteilung gegen Weißenburg

Tischtennis Herren I: VfL Derbysieger gegen ESV Treuchtlingen IV

Tischtennis Herren I: VfL Derbysieger gegen ESV Treuchtlingen IV

VfL Treuchtlingen gegen ESV Treuchtlingen IV 8:1

TREUCHTLINGEN - Das mit Spannung erwartete Derby und Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten ESV Treuchtlingen IV ging mit 8:1 an den VfL der damit alle Vorrundenspiele für sich entscheiden konnnte.

Das VfL Doppel Krügl/Wiedemann hatten sich viel vorgenommen, fanden aber nicht wie gewohnt zur ihrem Spiel. Sie unterlagen mit 1:3 gegen das ESV Doppel Mayer/Pilz.
VfL Doppel Feistner/Bieber machten ihre Sache besser und gewannen mit 3:0.

Zwischenstand 1:1

In den anschließenden Einzeln, standen sich Bieber/Heger und Krügl/Mayer gegenüber. Beide VfL'er zeigten sich in guter Verfassung und gewannen mit 3:0 und 3:1 Sätzen und brachten den VfL mit 3:1 in Führung.

Nun war es an Jörg Feistner und Uwe Wiedemann die Führung weiter auszubauen.

Jörg gewann sein Spiel gegen Fischer glatt mit 3:0, Uwe Wiedemann lieferte sich gegen Pilz ein spannendes, hart umkämpftes Match und holte mit 3:1 Sätzen den nächsten VfL Punkt.

Zwischenstand 5:1 VfL

Nun kam es zum Spitzenspiel der beiden Einser Martin Bieber gegen Mayer. Die ersten beiden Sätze waren hart umkämpft und gingen mit 11:9 an den ESV und 15:13 an den VfL. In den nächsten beiden Sätzen zeigte Martin seine spielerische Klasse und beendete das Match mit 3:1 Sätzen.

Gerhard Krügl spielte an der zweiten Platte gegen Heger und gewann ebenfalls mit 3:1 Sätzen.

Zwischenstand 7:1

Nun brauchte der VfL noch einen Punkt zum Sieg. Jörg Feistner machte sich gegen Pilz bereit, musste er sich im ersten Satz…

Weiterlesen: Tischtennis Herren I: VfL Derbysieger gegen ESV Treuchtlingen IV

Neues Sportangebot ab Januar 2018

Ab Januar bieten wir unseren Mitgliedern ein regelmäßiges Angebot für gemeinsame Wanderungen bzw. Radfahren.
Das Angebot soll nach und nach in ein Gesundheits-Sportangebot münden. Dabei kann dann das Angebot aller Sparten in regelmäßigen wechselnden Zeitabschnitten besucht werden.
Der Vorteil für unsere Mitglieder liegt darin, dass sie keine Beiträge für mehrere Sparten entrichten müssen.

Es reicht die Mitgliedschaft in einer Sparte, um wechselnde sportliche Aktivitäten auszuüben.

Interessierte erhalten weitere Informationen direkt bei:
Werner Kleemann, Buchenländerstraße
Tel. 09142/7110 oder 0172/6158927

Sponsor Tischtennis

logo

Ansprechpartner Tischtennis

Trainer:

Gerhard Krügl

Co-Trainer: Jonas Kolada
Max Burkhardt
Telefon:

+49 (0) 9142 8818

Email:
Training:

Montags:
18:30 - 19:45 Uhr: Jugendtraining
19:00 - 21:00 Uhr: Erwachsenentraining

Freitags:
16:15 - 17:45 Uhr: Jungendtraining
19:00 - 21:30 Uhr: Rundenspiele Herren

Trainingsort:
Senefelder Schule Treuchtlingen