BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

DTU-Neuwahlen: Stefan Klawiter ist neuer DTU-Präsident

 

Heute (09.10.2016) wurde in Nürnberg die DTU-Mitgliederversammlung mit Wahlen dzrchgeführt. Die gesamte Versammlung dauerte insgesamt nur eine (!) Stunde. Auffalllend war auch, dass, fast schon ein bisschen wie in alten Zeiten, während der Wahlprozedur kein einziges böses Wort fiel. Man darf ernsthaft hoffen, dass die Präsidenten der Landesverbände und das neu gewählte Präsidium ernsthaft darum bemüht sind, wieder gemeinsam an einem Strick zu ziehen – zum Wohle des Taekwondo in Deutschland.

Alle Präsidiumsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Gewählt wurden:

Stefan Klawiter (Präsident)
Gerd Kohlhofer (Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen)
Musa Cicek (Vizepräsident Zweikampf)
Manuel Kolb (Vizepräsident Technik)
Randolf Baldauf (Vizepräsident Breitensport)

Thomas Blanke (Vorsitzender Rechtsausschuss)
Malte Mergner (Rechtsausschuss)
Klaus-Dieter Raab (Rechtsausschuss)

Peter Bolz (Kassenprüfer)
Klaus-Dieter Raab (Kassenprüfer)

Andreas Rahn (Generalsekretär)

Es wurde das Amt eines Generalsekretärs neu eingeführt. Dieser wird sein Amt ab dem 01.11.2016 wahrnehmen. In dieses Amt wurde Andreas Rahn (TVSH) von Präsident Stefan Klawiter ernannt.

Quelle Bayerische Taekwondo Union e. V.

http://www.btu-online.de/news/beitrag/news/dtu-neuwahlen-stefan-klawiter-ist-neuer-dtu-praesident/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=51cce737dba7f397cfa87dd466c5e760

 

 

Weiterlesen: DTU-Neuwahlen: Stefan Klawiter ist neuer DTU-Präsident

Nach Olympia ist vor Olympia

Ein Olympia-Fazit von Georg Streif, Vizepräsident Zweikampf

Unseren beiden BTU-Athleten, Rabia und Tahir Gülec, haben beide nach einem harten und nicht immer einfachen Weg die Qualifikation für die Olympischen Spiele geschafft, was schon mal sehr erfreulich war. Hier haben die Athleten, Heimtrainer, Landestrainer, Bundestrainer und Offiziellen schon mal gute Arbeit geleistet. 

In Rio gehörten unsere BTU-Athleten nicht zu den Medaillen-Favoriten, ließen uns aber trotzdem hoffen, da beide in der Vergangenheit immer wieder mal für eine positive Überraschung gesorgt haben. Wie z.B. WM-Titel und WM/EM-Medaillen. Nach der Hiobsbotschaft von Levent Tuncat`s Aus vor den Kämpfen war die Stimmung allerdings getrübt. Hier wünschen wir dem NWTU-Spitzen-Kämpfer eine gute Besserung.

In Rio konnte Rabia ihren Auftaktkampf gegen die favorisierte Kämpferin Anastasia Baryshnikova aus Russland (Olympia-Dritte 2012, European-Games-Siegerin 2015 und 4-fache Europameisterin) gewinnen und zog ins Viertelfinale ein. Dort unterlag sie dann gegen die ebenfalls favorisierte Türkin Tatar Nur (Silbermedaille Olympia 2012, Europameisterin, Vizeweltmeisterin, Olympia-Bronze 2016). Da die Türkin nicht ins Finale einzog, kam Rabia auch nicht in die Trostrunde - und belegte Platz Neun.

Tahir konnte seinen Auftaktkampf als Favorit gegen den Kämpfer Moises Daniel Hernandez Encarinacion aus der Dominikanischen Republik mit 4 zu 2 Punkten gewinnen und zog ebenfalls ins Viertelfinale ein. Dort unterlag er dan…

Weiterlesen: Nach Olympia ist vor Olympia

Neues Sportangebot ab Januar 2018

Ab Januar bieten wir unseren Mitgliedern ein regelmäßiges Angebot für gemeinsame Wanderungen bzw. Radfahren.
Das Angebot soll nach und nach in ein Gesundheits-Sportangebot münden. Dabei kann dann das Angebot aller Sparten in regelmäßigen wechselnden Zeitabschnitten besucht werden.
Der Vorteil für unsere Mitglieder liegt darin, dass sie keine Beiträge für mehrere Sparten entrichten müssen.

Es reicht die Mitgliedschaft in einer Sparte, um wechselnde sportliche Aktivitäten auszuüben.

Interessierte erhalten weitere Informationen direkt bei:
Werner Kleemann, Buchenländerstraße
Tel. 09142/7110 oder 0172/6158927

Ansprechpartner Taekwondo

Trainer:

Bernd Fackler

Telefon:

 +49 (0) 9143 6124

Email:  
Training:  Mittwoch 18.30 - 20 Uhr