BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

VfL deklassierte Breitengüßbach, WT vom 17.03.2014

 

Baskets führten Zeitweise mit 35 Punkten

 „Wir hatten uns einiges vorgenommen – und die Mannschaft hat das eins zu eins umgesetzt.“ Was Stephan Harlander als Trainer der Treuchtlinger VfL-Baskets eher nüchtern beschrieb, war einer der beeindruckendsten Siege der Treuchtlinger in dieser Regionalliga-Saison. Die Gäste vom TSV Tröster Breitengüßbach hatten nicht den Hauch einer Chance und verloren klar mit 81:49 Punkten.

Waren am Samstag nicht zu stoppen: Die VfL-Baskets (rechts im Bild Claudio Huhn) bezwangen den TSV Tröster Breitengüßbach mit 81:49 Punkten und zeigten dabei eindrucksvoll ihre Heimstärke. © Rainer Heubeck

Weiterlesen: VfL deklassierte Breitengüßbach, WT vom 17.03.2014

VfL unterlag in Oberhaching, WT vom 11.03.2014

 

Treuchtlinger in Oberhaching unterlegen

Der VfL kassierte eine deutliche 62:84-Niederlage –

Die VfL-Baskets Treuchtlingen haben im direkten Duell um den vierten Tabellenplatz der 1. Regionalliga Südost den Kürzeren gezogen: Mit 62:84 unterlagen sie beim TSV Oberhaching-Deisenhofen zum Abschluss des 21. Spieltages ziemlich deutlich und letztlich auch verdient.

Über die gesamten 40 Minuten gesehen konnten die Schützlinge von Trainer Stephan Harlander nicht an die bisher so starken Leistungen in der Rückrunde anknüpfen. Sieben Siege hatten die Treuchtlinger dadurch verbucht, nur einmal hatten sie verloren, und zwar gegen das Topteam des FC Bayern München II. Nun also gab es bei den Münchner Vorstädtern die zweite Rückrunden-Niederlage.

Guten Start erwischt

Im ersten Viertel sah es noch recht gut aus für die VfL-Baskets. Sie erwischten einen 11:2-Traumstart und entschieden den ersten Durchgang mit 18:15 für sich. Im zweiten Abschnitt gab es dann jedoch einen ziemlich heftigen Einbruch: Die Gastgeber stellten auf „Zone“ um, womit die Treuchtlinger im weiteren Spielverlauf nicht zurechtkamen. Zudem hatte Tim Eisenberger frühzeitig mit Foulproblemen zu kämpfen und konnte diesmal nur einen Punkt (bei fünf Assists und zwei Steals) beisteuern.…

Weiterlesen: VfL unterlag in Oberhaching, WT vom 11.03.2014

VfL in Oberhaching

VfL  Treuchtlingen zu Gast  beim TSV Oberhaching/ Deisenhofen

Am kommenden Sonntag treffen um 16:00 Uhr im Gymnasium Oberhaching die Treuchtlinger Basketballer auf den TSV Oberhaching/Deisenhofen. Nachdem die Basketballer aus dem Münchner Süden in der Vorrunde lange Zeit mit den Spitzenteams der 1. Regionalliga mithalten konnten, liegen sie nun nach einem  weniger erfolgreichen Rückrundenstart einen Platz hinter dem Team aus Treuchtlingen. Die Hausherren werden nichts unversucht lassen, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

Trainer Stephan Harlander erwartet deshalb einen äußerst schwieriges Spiel und von seiner Mannschaft, dass sie den Einsatz und die Laufbereitschaft aus den letzten Partien wieder abruft und sich mit  dem nötigen Kampf und  Einsatzwillen dem Team aus  Oberhaching/Deisenhofen entgegenstellt.

Die VfL Spieler haben sich auf jeden Fall viel vorgenommen und wollen  an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen - ob das wieder  für eine Überraschung reicht, wird sich am Sonntag zeigen.

Josef Ferschl

Weiterlesen: VfL in Oberhaching

Treuchtlinger Sieg in einem besonderen Spiel, WT vom 24.02.2014

 

Treuchtlinger Sieg in einem besonderen Spiel

VfL Baskets gewannen das Derby gegen Ansbach mit 99:94 – 750 Zuschauer

Das Derby hat gehalten, was es versprochen hat. Und sogar mehr als das: Die VfL-Baskets und hapa Ansbach lieferten sich am Samstagabend vor 750 begeisterten Zuschauern ein Regionalliga-Duell, in dem alles drin war: knis­ternde Spannung bis zum Schluss, ein Offensivspektakel, hohe Intensität, zehn Führungswechsel, phasenweise ein Dreier-Festival, Emotionen und Leidenschaft. Und ein Happy End für die Treuchtlinger, die sich aufgrund einer starken zweiten Hälfte am Ende mit 99:94 durchsetzten.

„Das war richtig feiner Basketball“, schwärmte VfL-Trainer Stephan Harlander stellvertretend für alle, die in der Senefelder-Turnhalle live dabei waren. „Man hat gesehen, wie viel Talent in beiden Mannschaften steckt.“ Dass die Gastgeber letztlich mit fünf Zählern Vorsprung gewannen und sich damit zugleich für die Vorrundenniederlage in Ansbach revanchierten, dafür waren in einem hochklassigen Spiel nur Nuancen ausschlaggebend.…

Weiterlesen: Treuchtlinger Sieg in einem besonderen Spiel, WT vom 24.02.2014

Überraschung durch VfL, WT vom 17.02.14

 

VfL überrascht in Vilsbiburg

Treuchtlinger bezwangen Tabellendritten 

Zeigte eine starke Leistung: Simon Geiselsöder erzielte in Vilsbiburg 25 Punkte für die VfL-Baskets Treuchtlingen. © Uwe Mühling…

Weiterlesen: Überraschung durch VfL, WT vom 17.02.14

Neues Sportangebot ab Januar 2018

Ab Januar bieten wir unseren Mitgliedern ein regelmäßiges Angebot für gemeinsame Wanderungen bzw. Radfahren.
Das Angebot soll nach und nach in ein Gesundheits-Sportangebot münden. Dabei kann dann das Angebot aller Sparten in regelmäßigen wechselnden Zeitabschnitten besucht werden.
Der Vorteil für unsere Mitglieder liegt darin, dass sie keine Beiträge für mehrere Sparten entrichten müssen.

Es reicht die Mitgliedschaft in einer Sparte, um wechselnde sportliche Aktivitäten auszuüben.

Interessierte erhalten weitere Informationen direkt bei:
Werner Kleemann, Buchenländerstraße
Tel. 09142/7110 oder 0172/6158927

Nächste Spiele

 

Nächste Heimspiele
 
 
 Letztes Heimspiel der Saison 
 
am  Samatag, 13.04.19 um 18.00 Uhr
 
 
VfL H I   -   Science  City Jena II

Baskets on Facebook

Join the Baskets on Facebook

Sponsoren

altmuehlvital

doerner

engelerreisen

entenstubn

fahrschulereuter

getfit

naepflein

skipo

stadtapotheke

stadtcafe

stadtwerke

wallmuellerstuben

wugfit