BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

Bayer. Meisterschaften U-16

Am vergangenen Wochenende fanden in Treuchtlingen die Bayerischen Basketball Meisterschaft der U 16 Mannschaften statt.

Am ersten Turniertag galt es für den VfL Treuchtlingen als Ausrichter zunächst in einer Dreiergruppe eine gute Platzierung zu erreichen. Keine leichte Aufgabe, schließlich waren der Treuchtlinger Gruppe neben dem TV Goldbach auch der FC Bayern München – Bezwinger und oberbayerische Meister SB DJK Rosenheim zugewiesen.

Der Turnierauftakt begann aus Treuchtlinger Sicht mit dem Spiel gegen TV Goldbach. Die Hausherren zeigten eine konzentrierte Mannschaftsleistung und gingen in den ersten sechs Minuten mit 14:2 in Führung. In diesem Spiel zeigte das Team von Arne Stecher seine Stärken: wenige Fouls, konzentrierte Verteidigung und schnelles Zusammenspiel im Angriff waren Garanten für einen ungefährdeten 70:44 Sieg. Sechs Stunden später galt es gegen den Oberbayernmeister aus Rosenheim zu bestehen. Die Treuchtlinger Mannschaft fand in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und musste ständig einem 10 Punkte Rückstand hinterher laufen. Wesentlich konzentrierter agierte sie dann in der 2. Hälfte, vor allem in der Abwehr, und zeigte, dass sie zu den spielstärksten Teams des Turniers gehört. Zwei Minuten vor Ende des Spiel konnte man sogar mit einem Dreier ausgleichen. Am Ende hatte der Favorit aus Oberbayern das Glück auf seiner Seite und gewann mit 65 : 58.

In der zweiten Gruppen traten neben dem Favoriten, den Regnitztal Baskets - sie gehören zum Jugendkonzept des…

Weiterlesen: Bayer. Meisterschaften U-16

Buffet tröstete über Niederlage hinweg, WT vom 07.04.14

 

 

Treuchtlinger verloren knapp mit 84:86 beim MTSV Schwabing

Die VfL-Baskets Treuchtlingen haben beim MTSV Schwabing eine knappe und bittere 84:86-Niederlage hinnehmen müssen und sind dadurch in der 1. Regionalliga Südost auf Rang fünf zurückgerutscht.

Drei Viertel lang zeigten die VfL-Baskets, warum sie diese Saison im oberen Tabellendrittel stehen. Ähnlich wie letzte Woche bei der unnötigen Heimniederlage gegen Herzogenaurach ließen sich die Treuchtlinger allerdings auch an diesem Samstagabend im letzten Abschnitt noch die Butter vom Brot nehmen.

Nach ausgeglichenem Beginn setzten sich die Gastgeber auf 12:5 ab und bauten die Führung schnell auf 19:9 aus. Besonders mit der aggressiven Pressverteidigung hatten die Treuchtlinger von Beginn an Probleme. Über gute Verteidigungsarbeit kämpften sich die Gäste ins Spiel und glichen die Partie zum Viertelende aus (23:23). „In dieser Phase haben wir selbst auf Zonenverteidigung umgestellt. Das hat richtig gut funktioniert“, so Trainer Stephan Harlander.

Zu Beginn des zweiten Abschnittes setzte sich die Trefferserie der VfL-Korbjäger fort. Kapitän Sebastian Ferschl sorgte mit zwei „Dreiern“ für die Initialzündung und Claudio Huhn schloss den 27:8-Lauf der Altmühlfranken mit sieben Punkten infolge ab. Das bedeutete eine komfortable 52:36-Führung der Treuchtlinger zur Pause.
Doch die im Abstiegskampf steckenden Gäste hatten sich noch nicht aufgegeben. Besonders Ole Sebald und Alasanne Dioubate (jeweils 25 Punkte) hielten…

Weiterlesen: Buffet tröstete über Niederlage hinweg, WT vom 07.04.14

Dritten Tabellenrang erobert, WT vom 24.03.14

 

Treuchtlinger Baskets gewannen mit 80:59 in Bayreuth

Die VfL-Baskets bleiben auf Erfolgskurs. Bei der zweiten Mannschaft des Bundesligisten Bayreuth hat die Truppe von Trainer Stephan Harlander am Samstagabend bereits ihren 15. Saisonsieg gelandet – und das mit einem klaren 80:59-Erfolg.

Weil gleichzeitig Vilsbiburg zu Hause gegen die Dachau Spurs verlor (Spurs-Topscorer Omari Knox erzielte dabei sagenhafte 52 Punkte), rückten die Treuchtlinger auf den dritten Tabellenrang der 1. Regionalliga Südost vor. Diesen wollen die Korbjäger aus dem Altmühltal in den verbleibenden drei Partien verteidigen. Zweimal spielen sie noch zu Hause gegen Herzogenaurach (29. März) und Würzburg (12. April). Zudem müssen sie in Schwabing (5. April) antreten.
In den Endspurt können die VfL-Baskets mit viel Selbstvertrauen gehen. Nach dem klaren Erfolg zu Hause gegen Breitengüßbach ließen sie nun auch in Bayreuth keine Zweifel aufkommen. Der Grundstein zum Sieg legten die Gäste mit einer schnellen Führung im ersten Viertel, das sie am Ende mit 22:14 zu ihren Gunsten entschieden.…

Weiterlesen: Dritten Tabellenrang erobert, WT vom 24.03.14

VfL deklassierte Breitengüßbach, WT vom 17.03.2014

 

Baskets führten Zeitweise mit 35 Punkten

 „Wir hatten uns einiges vorgenommen – und die Mannschaft hat das eins zu eins umgesetzt.“ Was Stephan Harlander als Trainer der Treuchtlinger VfL-Baskets eher nüchtern beschrieb, war einer der beeindruckendsten Siege der Treuchtlinger in dieser Regionalliga-Saison. Die Gäste vom TSV Tröster Breitengüßbach hatten nicht den Hauch einer Chance und verloren klar mit 81:49 Punkten.

Waren am Samstag nicht zu stoppen: Die VfL-Baskets (rechts im Bild Claudio Huhn) bezwangen den TSV Tröster Breitengüßbach mit 81:49 Punkten und zeigten dabei eindrucksvoll ihre Heimstärke. © Rainer Heubeck…

Weiterlesen: VfL deklassierte Breitengüßbach, WT vom 17.03.2014

VfL unterlag in Oberhaching, WT vom 11.03.2014

 

Treuchtlinger in Oberhaching unterlegen

Der VfL kassierte eine deutliche 62:84-Niederlage –

Die VfL-Baskets Treuchtlingen haben im direkten Duell um den vierten Tabellenplatz der 1. Regionalliga Südost den Kürzeren gezogen: Mit 62:84 unterlagen sie beim TSV Oberhaching-Deisenhofen zum Abschluss des 21. Spieltages ziemlich deutlich und letztlich auch verdient.

Über die gesamten 40 Minuten gesehen konnten die Schützlinge von Trainer Stephan Harlander nicht an die bisher so starken Leistungen in der Rückrunde anknüpfen. Sieben Siege hatten die Treuchtlinger dadurch verbucht, nur einmal hatten sie verloren, und zwar gegen das Topteam des FC Bayern München II. Nun also gab es bei den Münchner Vorstädtern die zweite Rückrunden-Niederlage.

Guten Start erwischt

Im ersten Viertel sah es noch recht gut aus für die VfL-Baskets. Sie erwischten einen 11:2-Traumstart und entschieden den ersten Durchgang mit 18:15 für sich. Im zweiten Abschnitt gab es dann jedoch einen ziemlich heftigen Einbruch: Die Gastgeber stellten auf „Zone“ um, womit die Treuchtlinger im weiteren Spielverlauf nicht zurechtkamen. Zudem hatte Tim Eisenberger frühzeitig mit Foulproblemen zu kämpfen und konnte diesmal nur einen Punkt (bei fünf Assists und zwei Steals) beisteuern.…

Weiterlesen: VfL unterlag in Oberhaching, WT vom 11.03.2014

Neues Sportangebot ab Januar 2018

Ab Januar bieten wir unseren Mitgliedern ein regelmäßiges Angebot für gemeinsame Wanderungen bzw. Radfahren.
Das Angebot soll nach und nach in ein Gesundheits-Sportangebot münden. Dabei kann dann das Angebot aller Sparten in regelmäßigen wechselnden Zeitabschnitten besucht werden.
Der Vorteil für unsere Mitglieder liegt darin, dass sie keine Beiträge für mehrere Sparten entrichten müssen.

Es reicht die Mitgliedschaft in einer Sparte, um wechselnde sportliche Aktivitäten auszuüben.

Interessierte erhalten weitere Informationen direkt bei:
Werner Kleemann, Buchenländerstraße
Tel. 09142/7110 oder 0172/6158927

Nächste Spiele

 

Nächste Heimspiele
 
 
Am  Samstag 23.02.19 um 19.00 Uhr
 
VfL H I  -  Longhorns Herzogenaurach
 
        
Vorspiele ab 11.00 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr

Baskets on Facebook

Join the Baskets on Facebook

Sponsoren

altmuehlvital

doerner

engelerreisen

entenstubn

fahrschulereuter

getfit

naepflein

skipo

stadtapotheke

stadtcafe

stadtwerke

wallmuellerstuben

wugfit