BIGTheme.net • Free Website Templates - Downlaod Full Themes

Rückrunde Spiel 8 Saison 2015/2016

VfL Treuchtlingen - DJK Limes   4 : 1

In diesem Spiel zeigte der VfL wieder sein zweites Gesicht. Er tat sich schwer gegen die kämperisch überzeugenden Limes-Kicker. Nach einem Foul an Maximilian Kirchdorfer verwandelte dieser selbst den fälligen Strafstoß zum 1 : 0. Dieses Ergebnis war gleichzeitig der Pausenstand. Nach dem Wechsel änderte sich an der Spielweise wenig. Dem VfL unterliefen viele Stock- und Abspielfehler, sodass kein Spielfluss zustande kam. Die DJK Limes ihrerseits wurde immer stärker und glich verdient zum 1 : 1 aus. In dieser Phase hätte das Spiel kippen können zu Gunsten der DJK, da doch einige Chancen kreiert wurden. Durch zwei Treffer "Kategorie haltbar" - 1 x Paul Kirchdorfer, 1 x Robin Dienst - führte der VfL wieder 3 : 1. Damit war das Spiel entschieden. Den Schlusspunkt zm 4 : 1 setzte Julian Bürlein

Fazit: schlechtes Spiel des VfL; starker Gegner - vor allem kämpferisch; es ist kaum zu glauben, dass die DJK Limes zu diesem Zeitpunkt erst 3 Punkte auf ihrem Konto hat. An diesem Tag merkte man den Tabellenunterschied nicht.

Weiterlesen: Rückrunde Spiel 8 Saison 2015/2016

Rückrunde Spiel 7 Saison 2015/2016

SpVgg Wellheim - Konstein - VfL Treuchtlingen 1 : 6

Gegen den Tabellenzweiten aus Wellheim erwischte der VfL Treuchtlingen einen Sahnetag. Nur in den jeweiligen ersten Minuten der ersten und zweiten Halbzeit hatte der VfL einige kritische Momente zu überstehen. Ansonsten hatte man den Gegner und vorallem den schnellen Stürmer gut in Griff. Die VfL`er traten spielerisch und kämperisch überzeugend auf und verwandelten diesesmal ihre Chancen eiskalt. Beim Stand von 2 : 0 klärte der VfL-Keeper Jan Lechner glänzend gegen den auf ihn alleine zu laufenden Wellheimer Stürmer. Hälfte 1 ging mit 3 : 0 klar an den Gast. Torschützen in Hälfte 1:  2 x Bürlein Julian, 1 x Flisar Elijah nach schönen Vorarbeiten von Maximilian Kirchdorfer (2x) und Tim König. In Hälfte zwei spielte der VfL weiter konzentriert und erhöhte sukzessive auf 6 : 0. Torschützen in Hälfte Zwei:  2 x Bürlein Julian, 1 x Maximilian Kirchdorfer. Kurz vor Schluss gelang der Spielvereinigung zumindest der Ehrentreffer.

Fazit: Gute Chancenverwertung, sehr guter mannschaftlicher Auftritt, ganz anderes Auftreten als zuvor in Oberhochstatt

Weiterlesen: Rückrunde Spiel 7 Saison 2015/2016

Rückrunde Spiel 6 Saison 2015/2016

SSV Oberhochstatt - VfL Treuchtlingen  2 : 3

In einem bis zum Schluss spannenden Spiel konnte sich der VfL Treuchtlingen knapp mit 3 : 2 Toren durchsetzen. Der VfL machte es sich an diesem Tag aber selber schwer und ließ viele klare Chancen liegen. Die Seiten wurden mit einem Spielstand von 1 : 1 gewechselt. Beim Ausgleich der Oberhochstätter vertändelte ein Abwehrspieler des VfL leichtfertig den Ball an der Mittellinie. In Hälfte zwei drängte der Gast vehement auf die Führung und zog schnell auf 3 : 1 davon. Danach versäumte es der VfL bei zahlreichen klarsten Chancen den "Sack zu zumachen". Auch der starke Torhüter des SSV vereitelte etliche Chancen glänzend. So kam der SSV nochmal auf 2 : 3 ran und die letzten fünf Minuten wurden somit zur Zitterpartie. Der SSV steckte nie auf. 

Tore: Paul Kirchdorfer, Maximilian Kirchdorfer, Julian Bürlein

Fazit: Schlechtes Spiel des VfL Treuchtlingen bei miserabler Chancenauswertung machten das Match bis zum Schluss spannend.

Weiterlesen: Rückrunde Spiel 6 Saison 2015/2016

Rückrunde Spiel 5 Saison 2015/2016

VfL Treuchtlingen - DJK Schernfeld  3 : 2

Das Nachholspiel aus der Vorrunde war - wie erwartet -eine enge Kiste. Die erste Hälfte ging verdient mit 2 : 0 an den VfL Treuchtlingen. Die Grabener waren die agilere und gefährlichere Mannschaft und schossen durch Paul Kirchdorfer ( 1 : 0 ) und Julian Bürlein (2 : 0 = berechtigter Elfmeter) eigentlich einen beruhigenden Pausenvorsprung heraus. Bereits in der ersten Hälfte zeigten aber auch die Schernfelder, warum sie um die vorderen Plätze mitspielen. Die weiten Pässen auf die schnelle Nr. 12 sorgten stets für Gefahr. Nach dem Seitenwechsel hatte zunächst der VfL eine Großchance durch Simon Lehner zum 3 : 0. Der Schuss aus kurzer Entfernung ging leider übers Tor. Danach hatten die Schernfelder das Spiel im Griff und der VfL ließ deutlich nach. Unterstützt durch zwei individuelle Fehler in der VfL-Hintermannschaft kam die DJK binnen kurzer Zeit zum 2 : 2 Ausgleich. Der VfL wirkte angeschagen und spielte ängstlich. Hier hätte das Spiel auch ganz kippen können. 8 Minuten vor Schluss erzielte Tim König nach einem schönen Angriff das zu diesem Zeitpunkt glückliche 3 : 2. Dieser Vorsprung konnte dann über die Zeit gerettet werden.

Fazit: Glücklicher Sieg, schwächste Mannschaftleistung in 2016, zuviele individuelle Fehler 

         

 

Weiterlesen: Rückrunde Spiel 5 Saison 2015/2016

Rückrunde Spiel 4 Saison 2015/2016

BV Bergen : VfL Treuchtlingen  0 : 3

In diesem Spiel waren die VfL`er von Anfang an hellwach. Beide Mannschaften waren nur mit neun Mann angetreten und hatten somit überhaupt keine Auswechselmöglichkeit. Bereits in der 4. Minute ging der VfL nach einer schönen Einzelleistung von Julian Bürlein mit    0 : 1 in Führung. Der gegnerische Torhüter konnte den Schuss nur noch ins eigene Tor klatschen. Kurze Zeit später bereitete wiederum Julian Bürlein von der rechten Seite das 0 : 2 vor. Tim König musste nur noch einschieben. Danach wollte Bergen den Anschlusstreffer erzielen. Zwei Chancen konnten jedoch nicht verwertet werden. Andererseits schaffte es der VfL immer wieder von der Seite gefährlich in  den Strafraum einzudringen. Allerdings war der letzte Paß zu ungenau. In der zweiten Hälfte versuchte der BV Bergen weiter einen Treffer zu erzielen, doch der VFL hielt dagegen und verteidigte sehr gut. Eine gefährliche Situation vereitelte Torhüter Jan Lechner bravourös. Dann nahm Maximilian Kirchdorfer in der eigenen Hälfte den Ball an und marschierte bis in den gegenerischen Strafraum. Seinen schönen Alleingang schloss er aus halbrechter Position mit einem harten Schuss ins linke Eck ab. Dieses 0 : 3 war die Vorentscheidung. Der VFL gewann verdient das Spiel, da sie über 60 Minuten konzentriert und absolut willig arbeiteten. Sonderlob für Max Stark, der die Nr. 10 der Bergener fast komplett aus dem Spiel nahm und auch für Maximilian Kirchdorfer, der meist die Nr…

Weiterlesen: Rückrunde Spiel 4 Saison 2015/2016

Ansprechpartner U13

Trainer U13:

Wolfgang Kirchdorfer

09142/6392
0170/5967129

Guido Hechtel-Stark

09142/201626

 20150925 184423

Trainingszeiten:

Mittwoch, 16 - 17.30 Uhr Sportplatz Graben

Tabelle / Spieplan

<<< hier klicken >>>

 

 

TOP