19. Spieltag AK-Süd, VfL vs. DJK Pollenfeld II

Am 19. Spieltag der A-Klasse Süd trennten sich der VfL Treuchtlingen und die Reserve des DJK Pollenfeld 4:4. Das Spiel war bis zum Schluss hart umkämpft, aber auch sehr torreich. Beide Mannschaften spielten sich viele Torchancen heraus, trotz des starken Regens und den schwierigen Platzbedingungen.

So eröffnete B. Schneider schon in der 24. Minute die Partie und erhöhte den Spielstand auf 0:1. Michael Steinle gelang in der 37. Minute jedoch der Ausgleich durch einen Patzer des Gästetorhüters.  

In der zweiten Halbzeit kamen die Pollenfelder besser zurück ins Spiel als der VfL. Sie konnten durch J. Schreiner und D. Schmidt schnell auf 1:3 erhöhen. Doch nur wenige Minuten später nutzte Marco Beck einen direkten Freistoß. Dieser Anschlusstreffer brachte die Treuchtlinger wieder zurück ins Spiel. Der VfL war nun die bessere Mannschaft und konnte durch einen Strafstoß von Michael Steinle den Spielstand auf 3:3 wieder ausgleichen.

Aus dem Nichts schoss S. Demir, nach einem Pollenfelder Konter, einen Fernschuss in das Tor des VfL. Kurz vor Schluss erhöhte er damit den Spielstand auf 3:4 für Pollenfeld II.

Doch die Treuchtlinger gaben nicht auf und konnten durch einen weiten Einwurf von Christian Wißmüller und den anschließenden Kopfball von Michael Steinle den Spielstand wieder ausgleichen.

So wurde das Spiel mit dem Endstand von 4:4 beendet.

Die Reserve des VfL Treuchtlingen gewann 5:1 gegen DJK Schernfeld II. 

Weiterlesen: 19. Spieltag AK-Süd, VfL vs. DJK Pollenfeld II

19. Spieltag AK-Süd, VfL vs. SF Bieswang

Am 19. Spieltag der A-Klasse Süd hatte der VfL Treuchtlingen den SF Bieswang zu Gast. Die Partie konnten die Treuchtlinger mit 3:2 für sich entscheiden.

Schon nach wenigen Minuten konnte sich der VfL gute Torchancen erspielen. In der 12. Spielminute köpfte Marco Beck - nach einer Flanke von Moein Moghaddam - den Ball ins Bieswanger Tor. Die Antwort des SF erfolgte zehn Minuten später. Nach einer Hereingabe platzierte SF-Mann Bogdan Taranishen den Ball im Netz und glich somit zum 1:1 aus. Trotz des Ausgleichs dominierte der VfL weiterhin das Geschehen. In der 42. Minute wurde Marco Beck während eines Solos im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Den daraus entstandenen Elfmeter verwandelte Michael Steinle sicher.

Nach der Halbzeitpause hatten die „Grabener“ Probleme zurück ins Spiel zu finden. Die Gäste erhöhten das Tempo und drängten zum Ausgleich. In der 65. Minute konnte SF-Stürmer Stefan Kiermeyer den Ball im Treuchtlinger Tor versenken. Die Bieswanger erspielten sich noch weitere Torchancen, konnten diese aber nicht nutzen. In der 89. Spielminute dann die Erlösung für den VfL: Marco Beck zog erneut in den gegnerischen Strafraum und schoss den Ball zum 3:2 Endstand ins Tor.

 

VfL II - SF Biswang II 1-2

Tor: Christian Wissmüller

Weiterlesen: 19. Spieltag AK-Süd, VfL vs. SF Bieswang

17. Spieltag, AK-Süd: VfL vs. DjK Workerszell

Am 17. Spieltag der A-Klasse Süd hatte der VfL die DJK Workerszell zu Gast. Das hart umkämpfte Spiel konnten die Gäste mit 0:1 für sich entscheiden. Das Spiel war von Beginn von vielen Zweikämpfen und Fouls geprägt. Auf beiden Seiten kam es zu wenigen Torchancen und so endete die erste Halbzeit 0:0.

Das hohe Tempo ging auch in der zweiten Hälfte der Partie nicht verloren. In der 72. Minute konnte sich DJK-Stürmer Tobias Eisenschenk nach einem Konter gegen die VfL Abwehr, die bis dahin gut verteidigt hat, durchsetzen und den Spielstand auf 0:1 erhöhen. Obwohl der VfL zum Ausgleich gedrängt hat konnte kein Tor erzielt werden und so endete die Partie mit 0:1.

Trotz der Niederlage bleibt der VfL Treuchtlingen weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.

Weiterlesen: 17. Spieltag, AK-Süd: VfL vs. DjK Workerszell

11. Spieltag A-Klasse Süd: VfL vs. FC Türk Gücü Eichstätt

Am 11. Spieltag der A-Klasse Süd hatte der VfL den Tabellenzweiten FC Türk Gücü Eichstätt zu Gast. Das Spitzenspiel konnte der VfL mit 3:1 für sich entscheiden. Die Partie war von Beginn an hart umkämpft, da beide Mannschaften durch Laufbereitschaft und Pressing den Gegner unter Druck setzten. Schon nach 5 Minuten erhöhte der FC-Stürmer Aytac Mandaci den Spielstand auf 0:1, nachdem er frei vor dem VfL Tor zum Schuss kam und den Ball in der rechten Ecke platzierte. Der VfL ließ sich durch den Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und antwortete knapp drei Minuten später. Matthias Schübel setzte sich in einem Gemenge im gegnerischen Sechzehner durch und versenkte den Ball aus kurzer Distanz im Tor. In der 17. Minute folgte der Führungstreffer durch Marco Beck, der den Ball nach einem weiten Einwurf von Christian Wissmüller im gegnerischen Strafraum behaupten konnte und zur 2:1 Führung einnetzte. In der 40. Minute baute Simon Haubner nach einem Kombinationsspiel mit Marco Beck die VfL-Führung auf 3:1 aus.

Nach der Halbzeitpause blieb das Spiel weiterhin sehr schnell. Beide Mannschaften drängten zum Sieg. Die Folge waren viele Zweikämpfe und einige gelbe Karten. Die zustande kommenden Torchancen konnten von beiden Mannschaften aber nichtmehr genutzt werden.

Somit hält der VfL seine Siegesserie aufrecht und führt weiterhin die Tabelle mit 33 Punkten aus 11 Spielen an.

Die Reserven trennten sich 4:0 für den VfL.

Aufstellung VfL:

Oliver Ruppert, Ismail Aslan, Max Jarling, Edwin Mille…

Weiterlesen: 11. Spieltag A-Klasse Süd: VfL vs. FC Türk Gücü Eichstätt

10. Spieltag AK Süd: DjK Limes II vs. VfL

Am zehnten Spieltag der A-Klasse Süd gewannen die Gäste aus Treuchtlingen gegen die zweite Mannschaft des DJK Limes 09. Das Spiel war sehr zweikampfbetont, da beide Mannschaften aggressiv um jeden Ball kämpften. Der Beginn des Spiels war zunächst recht ausgeglichen, obwohl der VfL Treuchtlingen die zwingenderen Torchancen hatte. Das erste Tor des "VfL" erzielte Michael Steinle (26. Minute) per Kopf nach einem Eckball von Simon Haubner.

Somit gingen beide Mannschaften nach einer zähen ersten Halbzeit in die Pause.

Die „Grabener“ kamen nach der Halbzeitpause nur wieder schwer ins Spiel zurück. Der „DJK“ störte nun früh und konsequent. Der Anschlusstreffer von Markus Miehling (67. Minute) war die Folge.

Der „VfL“ reagierte und wechselte seinen angeschlagenen Stürmer Marco Beck ein. Dieser brauchte auch nur wenige Minuten um per sehenswerten Seitfallzieher "volley" einzunetzen. Die Treuchtlinger gingen wieder mit 2:1 in Führung.

Kurz vor Schluss wurde Claudio Huhn innerhalb des Strafrauns gefoult. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Steinle sicher (86. Minute) und sicherte somit den zehnten Sieg im zehnten Spiel für den Tabellenführer „VfL Treuchtlingen

Weiterlesen: 10. Spieltag AK Süd: DjK Limes II vs. VfL

Tabelle Fußball Herren

Laden...
Laden...

Mannschaftsfoto Herren II

2-Manschaft

Ansprechpartner Fußball Herren

Trainer:

Martin Hilpert

Daniel Beck

Telefon:

+49 178 4903019

+49 170 7761095

Email:  
Training: Di + Fr 19.00 - 21.00 Uhr

 

Tabelle/Spielplan Herren

 

Tabelle/Spielplan Herren II

 

Mannschaftsfoto Herren

IMG 2540

 

Login